Vorwort zu Sat Nam Rasayan®

Seit einigen Jahren betreibe ich voller Begeisterung (für mich selbst äußerst erfolgreich) Kundalini Yoga und habe dabei erkannt, dass Meditation sehr hilfreich und effektiv ist, um eine Balance von Körper, Geist und Seele zu gewinnen oder aufrecht zu erhalten.

Beim Kundalini Yoga bin ich auf Sat Nam Rasayan®, eine Heilkunst aus der Tradition des Kundalini Yoga gestoßen. Diese habe ich erlernt, um sie bei meinen PatientInnen und KlientInnen bei Bedarf und/oder Wunsch zusätzlich zu anderen Heilmethoden ergänzend anwenden zu können, um möglichst schnell das gewünschte Heilungsziel zu erreichen.

Beschreibung der Methode

Was ist Sat Nam Rasayan®?

Sat Nam Rasayan® ist eine über Jahrhunderte alte Meditationstechnik und Heilkunst des Kundalini Yoga. Diese meditative Kunst wurde traditionell gelehrt, um anderen zu helfen.

Im Sat Nam Rasayan® wird Krankheit beschrieben als eine Tendenz des Körpers auf diverse Ursachen zu reagieren, die sich als Schmerz, emotionales Problem oder schwere Erkrankung zeigen können. Der Sat Nam Rasayan®-Heiler, der höchste und spezielle meditative Stufen erreichen können muss, entwickelt die Fähigkeit, bei seinen tief entspannten PatientInnen die vorliegenden Blockaden aufzuspüren und zu lösen, so dass die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder wirken können.

 

Wie funktioniert es?

Allein durch Aufmerksamkeit im meditativen Bewusstsein ist es dem Heiler, der Sat Nam Rasayan® beherrscht, möglich, bei einem Patienten die Elemente, Meridiane, Chakren, Muskeln und Gelenke, Organe, aber auch psychische Zustände zu balancieren und zu verändern. Dadurch kann Heilung eintreten.

Sat Nam Rasayan® ist insbesondere auch geeignet, andere therapeutische Methoden zu ergänzen und zu vertiefen, um einen schnelleren und effektiveren Heilerfolg zu erzielen.

 

Die Wirkung von Sat Nam Rasnayan®

Durch das Lösen von Blockaden im Körper der PatientInnen werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.